Ein PopUp fĂĽr Ihre Homepage


Jimdo kostenlose Webseite

Ein PopUp ist ein Brower-Fenster, das sich zusätzlich zu einer bereits geöffneten Webseite öffnet. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich ein PopUp selbst erstellen bzw. bieten Ihnen Links rund um PopUps

Es gibt verschiedene Arten von PopUps: PopUps lassen sich beim Öffnen, Schließen oder auch nach einer festgelegten Zeitspanne öffnen. Auch auf Klick können PopUps geöffnet werden.

Ziele von PopUps: Über Werbung Geld verdienen oder aber durch PopUp-Tausch die Besucherzahl erhöhen. Außerdem können durchaus sinnvolle Funktionen von PopUps übernommen werden, zum Beispiel dem Besucher beim Verlassen der Homepage noch einen Newsletter anbieten.

Das PopUp ist die meistbeachtete und meistgehasste Werbeform. Viele User haben ĂĽber ihren Browser oder ein Zusatzprogramm einen PopUp-Blocker auf ihren Rechern installiert. Daher sind PopUps nicht fĂĽr wichtige Inhalte wie die Navigation einer Webseite geeigent.

Hier Anbieter fĂĽr Werbe-PopUps und Bannertausch via PopUp in der Ăśbersicht:

  • frickler.net – kostenlose Tools fĂĽr Webmaster, unter anderem Formmailer, Besucherzähler, Gästebuch, Newslettersystem, Passwortschutz, Klickcounter (auch als Downloadcounter verwendbar), User-Online-Anzeige (Live-Counter) und ein PopUp-Tauschsystem.

Sie können sich auch selbst ein PopUp bauen, und zwar funktioniert dies durch einen kleinen Javacode-Schnipsel.

Hier ein Javascript fĂĽr einen Exit-PopUp:

<head>
<title>popup</title>
</head>
<body onunload=“leave()“>
<script language=“JavaScript“>
<!–
function leave(){
window.open(‚exitpopup2.htm‘,’_blank‘,’location=0,menubar=0,toolbar=0,personalbar=0,status=0,scrollbars=0,width=600,height=450′)
}
// –>
</script>

</body>
</html>

Wichtig sind die fett gefärbten Passagen, und zwar im Body-Tag und das Javascript danach. exitpopup2.htm ist der Name der sich öffnenden Seite.

Außerdem können Sie sich PopUps nach Lust und Laune mit unserem PopUp-Generator erstellen:

Da viele Browser inzwischen PopUp-Blocker integriert haben und das klassische PopUp bei den Besuchern extrem unbeliebt ist, empfehlen wir ein PopUp via CSS zu realisieren. Hier finden Sie eine ausfĂĽhrliche Anleitung, wie Sie sich ein CSS-PopUp bauen können.


Alfahosting - Homepage-Baukasten

Fehler melden Sie haben einen Fehler auf meine-erste-homepage.com gefunden? Informieren Sie uns, damit wir den Fehler beheben können!

Neue Seite melden Sie haben ein neues Webmastertool für uns? Hier können Sie die für Webmaster nützliche Webseite bei uns anmelden!
Erstellt mit ❤ Liebe und Wordpress