Error 404 – eigene Error-404-Fehlerseiten für Ihre Homepage


Bei nicht gefundenen Webseiten auf Ihrer Homepage (wenn z.B. ein Link falsch gesetzt wurde oder sich ein User beim Eingeben des Links vertippt hat) zeigt Ihr Webspace eine Error-404-Fehlerseite an. In der Regel steht auf dieser Seite: “Seite nicht gefunden” oder ähnliche Texte. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie die vorgegebenen Fehlerseiten durch eigene ersetzen.

Eine grobe Erklärung, wie eine Error-404-Seite funktioniert: Über eine .htaccess Datei im Hauptverzeichnis der Domain wird festgelegt, dass bei einem Error 404 (Dieser Error steht für: Seite nicht gefunden) eine ganz bestimmte HTML-Seite aufgerufen wird.

Sinnvolle Inhalte einer Error-404-Seite: Link zur Startseite des Internetangebots und idealerweise eine Suchfunktion, um die nicht gefundene Seite doch noch zu finden.

Eine sehr schöne Übersicht über originelle Error-404-Seiten finden Sie unter:

Sie können sich auch für Ihre Homepage eine individuelle Error-404-Seite einrichten. Allerdings sollten Sie folgendes beachten:

  • Sie müssen eine eigene Domain haben.
  • Auch mit eigener Domain sollten Sie erst in den Geschäftsbedingungen nachlesen, ob Sie eine solche Seite einrichten dürfen und können. Aus meiner Erfahrung: bei manchem Billiganbieter können Sie Ihre Domain mit der Einrichtung einer Error-404-Seite lahmlegen. Zugriffe sind dann nicht mehr möglich. Wenn Ihnen dann der Support nicht hilft (wegen Überlastung etc.), liegt Ihre Homepage erst mal auf Eis. Im Zweifelsfall fragen Sie unbedingt vor der Einrichtung via e-mail oder per Telefon bei Ihrem Domainhoster nach.
  • Suchmaschinen können teilweise nicht mehr erkennen, das Seiten gelöscht worden sind. Denn auch die Suchmaschinen werden bei einer nicht mehr vorhandenen Seite auf die Error-404-Seite geführt, die ja eine normale HTML-Seite ist.

Hier haben wir eine Error-404-Vorlage zum Download für Sie:

Benutzung der Vorlage aufgrund der verschiedenen Servertechniken der Webspace-Anbieter auf eigenes Risiko!

Christian Ebernickel hat in seinem Blog einen schönen Beitrag zum Thema Tracking von 404-Fehlerseiten veröffentlicht: Als Webmaster geht man ja in der Regel davon aus, dass alle Verlinkungen schon korrekt sein werden. Aber was wäre, wenn man das Auftreten von 404-Fehlern überwachen würde und dabei feststellen müsste, dass die 404-Fehlerseite viel häufiger ausgespielt wird als angenommen? Dann müsste man sich doch erst recht Gedanken über eine gut aufgemachte 404-Fehlerseite machen, oder? In meinem Blog habe ich einen umfangreichen Artikel zum Thema “Tracking von 404-Fehlerseiten” veröffentlicht: ebernickel.de/blog/404-fehlerseiten-mit-google-analytics-tracken

Schöne 404 Grafiken gibt es hier: de.freepik.com/fotos-vektoren-kostenlos/fehler-404

Passende Grafiken im Windows-Look mit Error-Meldungen können Sie sich mit dem Error-Message-Generator erstellen: atom.smasher.org/error

Schöne Beispiele für besonders kreative Error404-Seiten finden Sie bei t3n: t3n.de/news/404-error-in-kreativ-333407/

Bei Carwow finden gibt es ein witziges 2D carwow-Rennspiel auf der Error404-Seite – ein sehr witziges Zusatzfeature! Link: https://www.carwow.de/404



Fehler melden Sie haben einen Fehler auf meine-erste-homepage.com gefunden? Informieren Sie uns, damit wir den Fehler beheben können!

Neue Seite melden Sie haben ein neues Webmastertool für uns? Hier können Sie die für Webmaster nützliche Webseite bei uns anmelden!
Erstellt mit ❤ Liebe und Wordpress