Der Quelltext


Was ist HTML und wie sieht eine einfache HTML-Datei aus = einfachste und erste Homepage.

HTML-Dateien erkennen Sie an den Dateiendungen .html und .htm. HTML heißt Hypertext Markup Language. HTML besitzt die Fähigkeit, Links zu verwenden, die bei Anklicken zu einer anderen Datei führen. Dabei kann die zu öffnende Datei auch ein anderes Format haben, z.B. .doc, .pdf, .xls. Je nach Browser werden die nicht-HTML-Dateien im zugehörigen Programm geöffnet, auf Ihrer Festplatte gespeichert oder direkt im Browserfenster geöffnet.

Das besondere an HTML ist, dass es auf vielen verschiedenen Betriebssystemen und Rechnertypen funktioniert. Es ist systemunabhängig. Für Ihre Homepage müssen Sie also eine HTML-Datei erstellen.

Eine einfache HTML-Datei besteht nur aus einer Zeile Text, hier in unserem Beispiel: Meine erste Homepage. Zudem haben wir der Seite einen Titel gegeben: Hier steht der Titel der Homepage

Hier der dazu notwendige Quelltext (Quelltext = enthält die für Ihren Browser notwendigen Informationen, was angezeigt werden soll):

<html>
<head>
<title>Hier steht der Titel der Homepage</title>
</head>
<body>
Meine erste Homepage
</body>
</html>

Was müssen Sie wissen?

< und > kennzeichnen sogenannte Tags. Tags sind Steuerbefehle, die den Browser anweisen, was passieren und angezeigt werden soll. Beginn und Ende werden wie folgt dargestellt: <html> ist der Beginn eines Steuerbefehles und </html> ist das Ende eines Steuerbefehles.

Bedeutung der verwendeten Tags in der verwendeten Reihenfolge:

<html> = Beginn der HTML-Datei
<head> = Beginn des Kopfteiles (Head) der HTML-Datei
<title> = Beginn des Titels (Title) der HTML-Datei
</title> = Ende des Titels (Title) der HTML-Datei
</head> = Ende des Kopfteiles (Head) der HTML-Datei
<body> = Beginn des Körpers (Body) der HTML-Datei
</body> = Ende des Körpers (Body) der HTML-Datei
</html> = Ende der HTML-Datei

Die im Head angegeben Informationen sind wichtig für Suchmaschinen und Ihren Browser. Zudem ist dort der Titel enthalten. Im Body wird der anzuzeigende Inhalt definiert. Alles was Sie außerhalb von Body und Head eingeben, wird vom Browser zwar eingelesen, aber nicht dargestellt.

Zum Erstellen des obigen Quelltextes können Sie z.B. den Editor von Windows verwenden. (Finden Sie unter: Start > Windows-Zubehör > Editor)

Schreiben Sie einfach den obigen Quelltext ab (oder kopieren und im Windows-Editor einfügen). Den Titel und den Inhalt können Sie dabei schon mal verändern.

Dann gehen Sie auf: Datei > Speichern unter

Wählen Sie ein Verzeichnis für Ihre Homepage.

Geben Sie Ihrer Datei einen Namen, z.B. index.html. Vergessen Sie bitte nicht die Endung .html, da der Editor Ihre Datei ansonsten als .txt-Datei (einfache Textdatei) speichert.

Jetzt öffnen Sie die von Ihnen erstellte Datei mit Ihrem Browser (z.B. Internet Explorer). Fertig ist Ihre allererste HTML-Datei. Damit sind Sie Ihrer eigenen Homepage schon sehr nahe gekommen.

Was haben Sie in dieser Lektion gelernt?

  • Sie wissen jetzt, was Quelltext ist und wie Sie diesen verändern können.
  • Außerdem können Sie HTML-Dateien speichern, benennen und in Ihrem Browser zur Kontrolle ansehen.

Weiter geht es mit dem Dokumenttyp



Fehler melden Sie haben einen Fehler auf meine-erste-homepage.com gefunden? Informieren Sie uns, damit wir den Fehler beheben können!

Neue Seite melden Sie haben ein neues Webmastertool für uns? Hier können Sie die für Webmaster nützliche Webseite bei uns anmelden!
Erstellt mit ❤ Liebe und Wordpress